Rodung und Flächenräumung

Zu unseren etablierten Leistungen gehört die Rodung, auch Flächenräumung genannt.
Wir entfernen die Bäume, Sträucher und sämtliches Gehölz mitsamt ihren Wurzeln. Ziel ist es kosteneffizient und  bodenschonend die gewonnene Fläche für die Folgenutzung vorzubereiten.

Rodung für kleine und große Flächen

Die notwendigen Baumfällarbeiten werden motormanuell oder bei großen Flächen mit Harvestern ausgeführt. Danach erfolgt die Holzrückung mit Seil- oder Kranschleppern bzw. mit Rückezügen.
Für die Entfernung der Wurzeln und Restholz, wie Wurzelausläufer und kleine Äste wenden wir in der Regel zwei verschiedene Techniken an.

Ein Ziel – Zwei Wege

Einsatz des Roderechens

Mit einem Roderechen wird die zu bearbeitende Fläche auf eine Tiefe von ca. 30 bis 40 cm durchgerecht. So werden die meisten Wurzelausläufer erfasst und entfernt. Dies ist ein Verfahren welches Kleintiere und das Leben im Boden schont. Alles anfallende holzige Material wird abtransportiert und der Verwertung zugeführt.

Einsatz des Forstmulchers
Nachdem der Wurzelstock entfernt wurde, kommt der Forstmulcher zum Einsatz. Die Fläche wird mit dem Forstmulcher bis zu einer Tiefe von 10 cm gefräst. Restholz, wie Wurzelstränge werden so zerkleinert und mit dem Erdreich als natürlicher Dünger vermischt.

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner:
Michel Kaiser

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Gerne stehen wir per E-Mail oder telefonisch unter: 0151 / 59 83 34 36 zur Verfügung.